Sharingan? Wieso?
 

                       Sharingan? Wieso? 
                    


.....Nach kurzer überwältigung, des anderen feindlichen Ninjas, befreiten sie Rin. Doch plötzlich begann, einer der totgeglaubten Ninjas, ein starkes Jutsu auszuführen. Die Höhle, in der sie sich befanden, brach zusammen. Sie versuchten zu entkommen, als sie fast am Ausgang waren, traf ein kleiner Brocken Gestein... Kakashis Schlefe, kurzerhand fiel er zu Boden. Obito, der das mitbekommen hatte, rannte zu Kakashi und konnte ihn noch rechtzeitig vor einem herannahendem großen Felsen retten. Doch für Obito kam jede Hilfe zu spät.
Kakashi und Rin sahen wie Obito dalag, unter einem riesen Felsen eingeklemmt. Kakashi versuchte zwar ihn da rauszuholen, aber vergebens. Kakashi war verzweifelt.... und begann sich die Schuld an dieser Lage zu geben und das er kein Jonin sei, sondern ein vollkommender Idiot.
Obito der noch bei Bewusstsein war, fiel bei denm Wort ''Jonin'' was ein. Er sagte zu Kakashi: Das er ein toller Jonin ist und das er ihm ja noch garnichts zu diesem Rangaufstieg gescheckt hat. Er versicherte Kakashi das es kein nutzloses Geschenk sei, denn er will ihm sein linkes Sharingan schenken. Damit wollte Obito, Kakashis Auge sein und die Zukunft für ihn sehen. Rin transplantierte das Sharingan von Obito in Kakashis, vom Angriff des feindlichen Ninjas zerstörte, linke Auge.
Der Ninja der auf der Suche nach den Leichen der Konoha war, staunte nicht schlecht als plötzlich Kakashi, vor ihm auftauchte, dessen Augen nun verschieden waren und Tränen überströmt waren....
                   
Er beseitigte den Ninja und kehrte zu seinen Kameraden zurück. Obito, der im Sterben lag, bittete Rin zu gehen, denn er konnte schon die anrückende Verstärkung der feinde fühlen. Als sie plötzlich ein Jutsu losließen das die Erde erzittern ließ, brüllte Obito, Rin zur eile an und zu Kakashi sagte er: Beschütze Rin! Kakashi zog Rin aus der zusammenbrechenden Grube, in der sie sich aufhielt. Sie konnte nur zusehen wie Obito verschüttet wurde. In den letzten Gedanken von Obito: War er enttäuscht das er nicht noch länger mit Rin und besonders mit Kakashi zusammen bleiben konnte, da sie doch endlich Freunde geworden sind.
Kakashi und Rin waren von feindlichen Ninjas umzingelt, dessen Anzahl imens war. Kakashi wollte das Rin flieht, er werde die Ninjas solange aufhalten, denn er hatte Obito ja versprochen sie zu beschützen. Nach kurzem zögern floh Rin. Kakashi formte Fingerzeichen und bereitete, das durch Obitos Sharingan vollendete Jutsu, Chidori vor. In seiner linken Hand nahm er das Dreizackige Kunai, was er vor beginn der Mission von seinem Seinsei erhalten hatte. Er stürmte los.... bis aufeinmal alles schwarz wurde.
Kakashi wachte neben seinem Sensei auf, der ihm erzählte das er alle Feinde besiegt hatte, und auch die Geschichte mit Obito schon von Rin erfahren hatte.
Die Mission war beendet und kurz danach auch der Krieg, der wiederum brachte 2 neue Helden mit dem Sharingan nach Konoha. Einen , dessen Name nun den Gedenkstein zierte. Und Einen, der als Kakashi der Kopierninja weit über die Grenzen Konohas und dem Feuerreich berühmt wurde.
Ende!
                                


Wer die Geschichte genauer lesen will, der schaut in den Naruto Manga Band 27. Dort ist die ganze Geschichte zu lesen. Wer die Geschichte als Anime verfolgen möchte, der guckt sich das Naruto Shippuuden Spezial Folge 119-120 an.
 
  Es waren schon 929506 Besucher (3306570 Hits) Ninjas hier © 2007-2018 Naruto-Megafan. All rights reserved.